Vinyasa Yoga

Die wilde Tochter des Ashtanga

Flow, dynamisches Yoga, Juvamukti oder Power Yoga: diese Begriffe sind oft stellvertretend für die Bezeichnung Vinyasa zu hören. Vinyasa Yoga ist ein vergleichsweise junger, kreativer und sportlicher Yogastil, der wie Ashtanga aus dem Hatha Yoga entwickelt wurde. Regeln gibt es kaum, das macht Vinyasa so frei – und so spannend.

 

Der Begriff Vinyasa

Der Begriff Vinyasa stammt aus dem Sanskrit und setzt sich aus zwei Wörtern zusammen: Nyasa, was so viel bedeutet wie setzen, anordnen, stellen oder legen und Vi, was mit „auf eine bestimme Weise“ übersetzt werden kann. Vinyasa bedeutet also, sich auf eine bestimmte Weise in eine Position zu begeben.

 

Die Praxis des Vinyasa

Im Gegensatz zu klassischem Hatha Yoga, welches meist statisch ist, werden die Asanas beim Vinyasa in der Regel nicht einzeln ausgeführt, sie werden hintereinander in einem dynamischen Flow praktiziert. Dabei gilt: Jeder Atemzug – eine Bewegung. Die Atmung läuft dementsprechend synchron mit den körperlichen Ausführungen und Flüssen. Pranayama, also Atemübungen, spielt beim Vinyasa Yoga eine große Rolle.

 

Der Lehrer ist völlig frei in der Gestaltung seiner Yoga Sequenzen und kann sich hier richtig kreativ austoben. Denn im Vinyasa gibt es keine vorgegebenen Abfolgen, die Flows sind frei. Im besten Fall gibt der Yoga-Lehrer Optionen für verschiedene Flows, damit alle Levels und Konditionen gleichermaßen beansprucht werden. Grundsätzlich gilt aber auch beim Vinyasa wie allgemein im Yoga: alles kann nichts muss. Der eigene Körper setzt die Grenzen.

 

Die Wirkungen von Vinyasa

Der Geist kann durch die Yoga Flows frei werden und sich aufs Wesentliche konzentrieren: den eigenen Körper und den Moment. Diese Yogapraxis macht leicht und fröhlich, kann schweißtreibend, ernst und manchmal sogar richtig entspannend sein, wie bei unserem Soft Flow am Donnerstagabend um 17.30 Uhr. Die Muskulatur wird gestärkt, der Körper geschmeidig und flexibler und der Kopf kommt zur Ruhe. Für ein gutes Körpergefühl.

© 2020 by DSCHUNGEL YOGA. YOGA FRANKFURT AM MAIN.